Zusammenarbeit mit der SEC-COM Unternehmensgruppe

Zusammenarbeit mit der SEC-COM Unternehmensgruppe

Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit der SEC-COM GmbH Unternehmensgruppe. Diese Kooperation ermöglicht es uns, unsere Präsenz über unseren Hauptsitz in Flensburg / Handewitt, Schleswig-Holstein hinaus zu erweitern und einen zusätzlichen Showroom in Recklinghausen, Nordrhein-Westfalen, zu eröffnen.

Die SEC-COM ist ein Vorreiter im Bereich Kommunikation, Sicherheit und IT und verfügt über eine beeindruckende Expertise sowie einen umfangreichen Kundenstamm in der Sozialwirtschaft.

Diese Synergien machen die SEC-COM zum idealen Partner für uns um gemeinsam neue Wege zu beschreiten und die Vision, mit unserer intelligenten Pflegeassistenz NEDINA® die herausfordernde Situation der Pflege für alle Beteiligten zu verbessern, weiter voranzutreiben.

Spannende Einblicke in die Zukunft der Pflege: ZDF-Reporter Alex Ruda erkundet NEDINA®

In der innovativen Videoreihe “KI in SH: Der Realitycheck”, initiiert vom Land Schleswig-Holstein, hatten wir das Vergnügen, Alex Ruda in unserem Showroom in Handewitt zu begrüßen. Unser Geschäftsführer, Frederik C. Denis, präsentierte ihm unsere smarte Pflegeassistenz NEDINA®, die Alex auch direkt vor Ort erproben konnte.

Von Digitalisierungsminister Dirk Schrödter ließ sich Alex im weiteren Verlauf noch erläutern, wie smarte Pflegelösungen in die KI-Strategie des Landes Schleswig-Holsteins passen und innovative Systeme die Pflege verbessern und dem Fachkräftemangel entgegenwirken können.

Der Besuch führte Alex weiter zu einer AWO-Einrichtung, wo er wertvolles Feedback direkt von den Nutzern einholte: Sowohl die Einrichtungsleitung als auch eine Bewohnerin teilten ihre positiven Erfahrungen mit NEDINA®.

Wir sind stolz darauf, Teil dieser Dokumentation zu sein und blicken auf eine inspirierende Zusammenarbeit zurück.

Weitere Informationen sind auch auf der Webseite des Landes zu finden:

schleswig-holstein.de – Der Ministerpräsident – Staatskanzlei und Bundesangelegenheiten – KI in der Pflege

“Flensborg Avis” berichtet über HowRyou

“Flensborg Avis” berichtet über HowRyou

Wir freuen uns sehr, dass die deutsch/dänische Zeitung “Flensborg Avis” der HowRyou GmbH eine ganze Seite widmete, um über den Besuch des Digitalisierungsministers Dirk Schrödter, sowie über die allgemeine Entwicklung unseres Unternehmens zu berichten.

Gerade vor dem Hintergrund, dass wir am Interreg Deutschland-Danmark Projekt “Care-AI” mitwirken, deren Partner unter anderem auch die Professionshøjskolen Absalon, der Danish Life Science Cluster und auch die DiWiSH – Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein sind, freut es uns, dass wir auf diesem Wege zusätzlich auch in unserem nördlichen Nachbarland wahrgenommen werden.

🇩🇰
Vi er meget glade for, at den tysk/danske avis “Flensborg Avis” har dedikeret en hel side til HowRyou GmbH for at rapportere om digitaliseringsminister Dirk Schrödters besøg samt om vores virksomheds generelle udvikling.

Især i betragtning af, at vi er involveret i Interreg Tyskland-Danmark-projektet “Care-AI”, hvis partnere omfatter Professionshøjskolen Absalon, den danske Life Science Cluster og også DiWiSH – Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein, er vi glade for, at vi også bliver bemærket på denne måde i vores nordlige naboland.